Babyflohmärkte- Adrenalin pur!!!!;-))
Lifestyle Stories Uncategorized

Babyflohmärkte- Adrenalin pur!!!!;-))

Oh mein Gott! Schon so spät! 08:30Uhr und ich bin noch nicht mal im Auto!!!! Jetzt aber schnell, sonst gibt es sicher nix mehr zu kaufen!!!!!! Wer einmal am Babyflohmarkt war, weiß wovon ich spreche! Und ich gebe es zu: JA ICH BIN SÜCHTIG NACH DEN SCHNÄPPCHEN DORT! Es gibt immer wieder tolle Sachen zu einem günstigen Preis, wenn da nicht dieser Stress wäre;-))…..

Kathimama und der Babyflohmarkt- Wie alles begann

Zuerst muss ich mal klarstellen: Flohmärkte waren für mich ein NO GO! Nie, aber wirklich nie, wollte ich mir und schon gar nicht meinen Kindern Kleidung oder Spielsachen zumuten, die vielleicht schon wer anders besessen hat! EKELHAFT war glaub ich das Wort, was mir dazu immer eingefallen ist. Ich kaufe immer NEU, war mein Credo. Das habe ich auch durchgehalten, bis ich mit meiner Tochter Marie in Karenz war. Tja, was macht man nicht alles für abartige Sachen, nur damit man mal einen Ausflug starten kann! Da kam mir sogar dieses komische Konstrukt des BABYFLOHMARKTES ganz recht.

Angespornt von anderen Mamis, wollte ich diese Schnäppchenmeile auch mal ansehen- aber kaufen???? Nein, nein sicher nicht! Nur einen Kaffee vielleicht. Was danach geschah ist Geschichte….

Babyflohmärkte- ich bin dabei

Jetzt habe ich meine 2 Flohmärkte im Jahr, die ich regelmäßig besuche. Und wisst ihr was? Es ist einfach super! Man kann wirklich eine Menge Geld sparen und bekommt sehr schöne, manchmal sogar fast neue Spielsachen oder Kleidung! Eine Hose für 2 Euro, ja wo gibt es denn das heute bitte? Warum sollte ich auch ständig alles NEU kaufen? KINDERSACHEN SIND SAUTEUER!!!! Da freut man sich dann schon, wenn man mal ein Schnäppchen macht. Vor allem bei Kids im Alter von den meinen, weiß man auch wie lange so ein schönes neues Hoserl auch wirklich neu ausschaut! Wenn man Glück hat vielleicht 2 Wochen!;-))

Auch bei den Spielsachen bin ich voll dabei! Erst jetzt konnte ich eine Werkbank mit allem drum und dran erstehen und das für nur 23€!  Neu hätte mir diese wahrscheinlich um die 100€ gekostet. UND das BESTE daran- keiner würde merken, dass diese gebraucht ist!

Natürlich bekommen meine zwei Mädis auch neues Spielzeug und neue Kleidung, aber zwischendurch, oder wenn große Feste wie Weihnachten, Ostern etc. anstehen, schau ich gerne mal am Flohmarkt vorbei um ein Schnäppchen zu ergattern. Und ja, es ist mittlerweile zum Sport geworden…

Babyflohmärkte- Adrenalin pur!

Man würde es ja nicht glauben, aber so ein Flohmarktbesuch muss gut geplant werden- das musste ich auch lernen. Wenn da am Plakat steht: BEGINN 9:00Uhr weiß jede Flohmarktmama, dass 9 schon vieeeeel zu spät ist um da aufzukreuzen, denn da sind die besten Sachen schon längst weg!!!! Glaubt ihr mir nicht????? Ich versichere euch: ES IST TATSÄCHLICH SO!!!!

Also heißt es mindestens eine halbe Stunde früher eintrudeln, dass man noch wirklich alles sehen kann. Ich krieg ja schon einen Stress, wenn mir meine Mama Freundinnen schreiben sie wären schon am Weg und ich hab noch nicht mal meine Jacke an! Dann heißt es schnell, schnell noch Geld abheben (kleine Scheine, weil sonst keiner rausgeben kann), große Sackerl mitnehmen (wo die Beute dann untergebracht wird) und looooos gehts!

Es ist  auch wirklich schrecklich, wenn man erkennen muss, dass schon eine halbe Stunde VOR der Öffnungszeit der Parkplatz VOLL ist und man schon mal einige Minuten gehen muss um bist zum Babymekka zugelangen!!!! Dann schnell einen Überblick über die meist übervolle Halle verschaffen. Ja, an Ausstellern mangelt es eigentlich nie! Kurzer check, was will ich, was brauch ich und dann rein ins Getümmel!

Größter Fehler: Sich etwas anschauen, was man eigentlich wirklich haben will, aber dann lieber nochmal eine Runde gehen bevor man zuschlägt! Neeeeeeiiiiin, man MUSS ES SOFORT KAUFEN, SONST IST ES WEG;-))!!! Bodies für 0,50€, Hosen für 2€, ein Bobbycar noch ganz neu für 5€, es ist der Himmel für Schnäppchenjäger und verrückte Mütter, wie ich eine bin.

Ja was soll ich sagen, mein Sackerl ist beim Rausgehen immer schön gefüllt, und ich bin wieder seeeehr stolz auf mich, weil ich soooo viel gespart habe;-)))!

Fazit

Es ist wirklich toll, dass es Baby- bzw. Kinderflohmärkte gibt. Der Trend wird auch immer größer, und es werden immer mehr. Denn wenn das Geld vielleicht etwas knapper ist, oder man einfach mal wirklich ein bisserl sparen möchte, ist der Flohmarkt eine tolle Adresse.

Ich habe noch nie erlebt, dass ein Kleidungsstück kaputt war, oder ein Spielzeug nicht mehr funktioniert hat. Es gibt wirklich tolle Sachen für wenig Geld zu kaufen! Außerdem macht es großen Spaß! Handeln ist natürlich auch immer erlaubt, und erwünscht!

Also liebe Mamas, schaut euch das einfach mal an. Hier auf der Homepage http://www.flohmarkt.at gibt es einen Überblick über alle Flohmärkte in ganz Österreich. Einfach einen in der Umgebung raussuchen, und los gehts! Viel Spaß wünscht euch eure

 

 

 

You Might Also Like

Ohren durchbohren – Kathimama im Zweifel

Schnelle Rezepte- Palatschinkengesichter

Kann ich mein Kind zuviel loben?- Kathimama sagt NEIN!

Weihnachtszeit- Kling Börserl klingelingeling…

Hello world!

Ohren durchbohren 2- Haben wir jetzt tatsächlich Ohrringe???

Von Dinosauriern und anderen Kreaturen

Ausflug in die Wüste

Die Sache mit dem schlechten Gewissen…

Schnelle Rezepte: Mariechens Muffins

Schnelle Rezepte- Risotto Vogelnester

Man will ja auch mit Kindern mal schicker Essen gehen….oder?!

7 Dinge, die man mit Kindern im Herbst unbedingt machen sollte!

Schlosspark Laxenburg- Royale Spurensuche, Spielplatz inklusive

Hilfe! Mein Kind will nicht schlafen!

“Die Tiergarten Tortour” oder Überfordern wir uns und unsere Kinder?

Babyblues- So wird man ihn los!- Kathimama TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*